Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Veranstaltungen


Lehrbetriebe brauchen Schulabgänger, die lesen, schreiben und rechnen können

Vortrag und Diskussion

Di. 6.2.2018, Dietikon 

mehr...


Ja zur Initiative «Lehrplan vors Volk»

Vortrag von Dr. J. Barben

Do. 1.2.2018, Wettswil

Do. 8.2.2018, Affoltern

mehr...

Abstimmung über die Initiative «Lehrplan vors Volk» am 4. März 2018  Flyer dazu

Klassenunterricht als Königsweg zur Bildung

Es ist längst erwiesen, dass der durch den Lehrer geführte Klassenunterricht, in dem alle Kinder sich den Lernstoff gemeinsam, in adäquaten Schritten und mit einem verständlichen Aufbau aneignen, am besten geeignet ist, möglichst viele Jugendliche mit den notwendigen Kenntnissen und Fähigkeiten ins Leben zu schicken. Selbstverständlich gehören zum Klassenunterricht auch Phasen, in denen die Schüler allein oder gemeinsam mit Mitschülern üben und vertiefen. Aber: Die Aufgabe des Lehrers, seinen Schülern Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln sowie ihren Durchhaltewillen und ihr konzentriertes Lernen zu fördern, kann durch nichts ersetzt werden.

Der vom Lehrer geführte Klassenunterricht gewährleistet gleichzeitig eine hohe Chancengleichheit, weil sich hier alle Schüler gleichermassen denselben Stoff erarbeiten. Für die guten Lerner lassen sich stets Gelegenheiten zu zusätzlichen Herausforderungen finden. 
zurück zur Stammseite